BVWS Landesgruppe Franken
BVWS  Landesgruppe Franken

Die Rasse

Was macht einen Weißen Schäferhund aus?

Der Weiße Schäferhund ist laut Standard ein Familien- und Begleithund, gleichermaßen aber auch als Arbeits- und Sporthund einsetzbar. Es gibt zwei Fellarten, genannt Langstock (langes Fell mit dichter Unterwolle) und Stockhaar. Optimal ist ein weißes Fell mit schwarzem Pigment. Die Augen sollten braun, dunkel und mandelförmig sein. Der Weiße Schäferhund hat eine gerade Rückenlinie. Die Größe variiert zwischen 55 und 61 cm bei Hündinnen und 60 – 66 cm bei Rüden. Der Weiße

Schäferhund ist sehr anhänglich. Er entwickelt, was sein Rudel angeht, eine grosse Liebe und Schutzfunktion. Fremden gegenüber sind die meisten Hunde eher reserviert. Streicheln nicht unbedingt erwünscht. Um einen Weißen Schäferhund zu erziehen, braucht man viel Liebe, ein geduldiges, aber konsequentes Händchen und Ruhe. Die Weißen sind sehr sensible Hunde, die keine lauten Kommandos benötigen. Mit Geduld und Liebe kann man sie schnell zu einem gehorsamen Begleiter erziehen.

Kindern gegenüber sind sie geduldige Spielgefährten Der Weiße Schäferhund ist vielseitig einsetzbar. Viele Hunde arbeiten im Hundesport, sei es im Breitensport, Agility oder auch im Schutzdienst. Es gibt Blinden- und Therapiehunde, Lawinensuchhunde und Zollhunde.

Wichtig ist, dass der Hund Beschäftigung bekommt. Die bereits erwähnte Intelligenz führt dazu, dass man ihm auch wirklich eine Aufgabe bieten sollte und nicht “nur” Spaziergänge machen. Auf den Spaziergängen werden Sie bereits sehen, mit welcher Freude er kleine Aufgaben meistert. Bei Fahrradtouren ist er ein ausdauernder Begleiter.

Natürlich ist diese Rasse auch geeignet für sämtliche Sportarten, insbesondere für Obedience, Agility, THS (Turnierhundesport), Dogdancing, Fährtenarbeit, Schutz- und Gebrauchshundesport und Zielobjektsuche.

In den Schweizer Alpen ( Imst-Samnaun) werden Weiße Schweizer Schäferhunde als Such- und Rettungshunde eingesetzt.

 

Was gibt es schöneres als einen weißen Schäferhund?

Natürlich zwei weiße Schäferhunde!

Hier finden Sie uns

Landesgruppe Franken

Katja Michel
Primelweg 7
90542 Eckental

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 

+49 9126 5846

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sie sind Besucher



Druckversion Druckversion | Sitemap
© BVWS-Franken.de